Hausarztpraxis med.2 Neuigkeiten

Liebe Patienten*innen,

Steffi Sassmannshausen ist nunmehr VERAH und EVA

Wir gratulieren ganz herzlich!

 

                                                

Seit 07.04.2021  über 4000 Impfungen gegen Covid 19 ..................                                                                           

Wir bieten für alle Altersgruppen Impfstoffe der Firmen Astra/Zeneca, Johnson und Johnson und Biontech/Pfizer an.

Eine Priorisierung besteht nicht mehr. Ab 07.06.2021 kann jeder ab 12 Jahren geimpft werden. Der mRNA Impfstoff von Biontech/Pfizer ist auch für 12-16 Jährige zugelassen. Eine Empfehlung zur Impfung dieser Personengruppe von Seiten der StIKo ist  ausgesprochen. Chronisch kranke Kinder in dem Alter profitieren nachhaltig von der Impfung. Unter 18 Jahren ist eine Impfung nur mit schriftlicher Einwilligung der Eltern möglich.

Die Drittimpfung (6 Monate nach der 2.; für mit Immunsuppresiva behandelte Patienten z.B. Organtransplantierte 3. Impfung schon 4 Wochen nach der 2.) ist von der StIKo für alle Pflegebedürftigen und über 80jährigen und deren Umfeld empfohlen.

Wir führen alle Impfungen durch. Bitte anmelden.

 

Was müssen Sie tun?

Wir brauchen ein unterschriebenes Aufklärungsmerkblatt und eine unterschriebene Einwilligungserklärung,sowie Impfausweis und Krankenkassenkarte! Der Link zum  Aufklärungsmerkblatt ist hier.

 

 

Wir impfen nach zeitnaher Terminvergabe. Vektorimpfstoff wie Johnson und Johnson oder Astra Zeneca auch sofort.

 

 

Das Praxisteam med.2 ist bemüht Ihnen immer mit Rat und Tat zu helfen.

Jeder, der noch nicht geimpft worden ist, kann sich bei uns impfen lassen.

 

 

 

Covid 19 Schnellteste, sei es der zugesagte wöchentlich 1 xkostenlos durchführbare oder auch die anlassbezogenen für Kontaktpersonen, Reisende und Firmen, erfolgen nach Terminabsprache.

PCR Teste auf Covid 19 erfolgen ebenfalls mit vorheriger Terminvergabe. Testergebnisse liegen in der Regel am Folgetag vor und können auf der Website des Labor Limbach eingesehen und runtergeladen werden.

In allen Fällen ist die Krankenversichertenkarte vorzulegen.

Wiederholungs-Rezepte können wie immer per fax oder email (info@med-2.de) geordert werden. Jetzt auch per mailbox bei Anruf! Bitte beachten Sie, dass wir im Mittag die mailbox bearbeiten. Die Rezepte können dann im Nachmittag oder am nächsten Tag abgeholt werden.

Falls gewünscht können Sie uns auch per Videokonferenz kontaktieren.

 

Wir sind ihre Hausärzte.

Machen sie mit beim Hausarztprogramm ihrer Krankenkasse. Melden sie sich bei uns an. Sie profitieren von vielen zusätzlichen Leistungen!

Weiteres erfahren sie bei unserem erfahrenen Team und bei ihrer Krankenkasse.

 

2017, 2018, 2019, 2020 und nun im fünften Jahr 2021 in Folge von "Focus-online" empfohlener Hausarzt im Hochsauerlandkreis.

Grund genug dies auch hervorzuheben!

 

Denken Sie auch an ihren allgemeinen Impfstatus. In der heutigen Zeit wichtiger denn je! Bringen Sie ihren Impfausweis mit. Lassen Sie sich von unseren ausgebildeten medizinischen Fachkräften beraten. Wir können ihre Daten in unsere Praxissoftware in "Impf doc" übernehmen, und Sie dann jederzeit an anstehende Auffrischungen erinnern!  Kinder sollten komplett durchgeimpft sein! Bitte an Masern Mumps und Keuchhusten denken. Die Älteren sollten die Impfen gegen Lungenentzündung und gegen Gürtelrose nicht versäumen!

Den kassenärztlichen Notdienst erreichen sie unter  116117. In dringenden Notfällen rufen sie den Notarzt unter 112.

 

Praxisteam med.2  Dr.B.Holzhausen/A.Müller-Reinhardt

 

 

 

 


"Verstehen kann man das Leben nur rückwärts. Leben muß man es vorwärts" Sören Kierkegaard (dän. Philosoph)

"Lernen Sie leben"

"Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg." (Lao Tse)

"Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nützen." (Seneca)

Haben Sie schon ihren Impfschutz überprüfen lassen? Tetanus, Diphterie und Pertussis alle 10 Jahre sind heute beim Erwachsenen Pflicht. Vor der Zeckenzeit auch an FSME denken!!

Ab sofort steht wieder der neue tetravalente Grippeimpfstoff zur Verfügung!!

Lesen Sie dazu den Aufklärungsbogen.

 

Homöopathie - Sanfte Alternative oder dreiste Abzocke ?

Gut verständliches Video hier.


Vorsorgeuntersuchung nach Terminvereinbarung unter 02982 92220!

Trotz Gesundheitsfond und Regelleistungsvolumen werden wir uns bemühen Ihnen gemäß den Vorgaben im SGB V wirtschaftliche, ausreichende, notwendige und zulässige Medizin zu bieten. "Leistungen, die von der Kasse nicht bezahlt werden, können leider nicht kostenlos erbracht werden"


Sprechstunden in Hallenberg

Ganztägig Montag und Freitag, sowie Dienstagnachmittag sind wir für Sie vor Ort. Wir freuen uns Sie begrüßen zu dürfen. 

Anmeldung über Telefon in Hallenberg 02984 4739777 oder Telefon in Medebach 02982 92220. Gemeinsame Fax Nr.: 02982 922222 .

Bringen Sie uns ihren Impfausweis vorbei. Lassen Sie uns ihren kompletten Impfschutz prüfen, wir nehmen Sie in unser Recall - System auf. Wir erinnern Sie immer wieder, wenn eine Auffrischung nötig ist.

Mit freundlichen Grüßen aus Medebach und Hallenberg
Ihr "med.2" Team


Solidarität von Patient und Arzt!
Wir sitzen alle in einem Boot
www.patient-informiert-sich.de

Hier Nachdenkliches zur E-Gesundheitskarte